Jahresauftaktturnier 2018

Zum Jahresbeginn fand heuer unser Jahresauftaktturnier in unserer tollen neu errichteten Volksschulturnhalle am 12. Jänner statt.

Es haben sich 19 Alte Herren zum Kicken und Kräftemessen in der Halle getroffen.

Bei tollen und sehr fairen Spielen glänzte nicht nur der Torschützenkönig Martin Golser mit 10 Toren sondern auch sein Teamkapitän "Panther" Werner mit wieder unglaublichen Abwehrreaktionen.

Die souveräne Spielleitung von unserem Schiedsrichter Jürgen rundete das tolle Turnier ab. 

 

Bei der Siegerehrung im Gasthof Kirchbichl wurden uns wieder köstliche Ripperl serviert

 

Vielen Dank fürs mitmachen

Der Präsident

Kitzbühel 2017

 

Am Samstag den 20. Mai brechen 11 wackere Hallwanger "Alte Herren" nach Kitzbühel auf um am 12. Kitzbüheler Alte Herren Turnier teil zu nehmen. Die Anreise wird mit einem kleinem Zwischenstopp bei Jause und Bier annehmlich gestaltet.

 

Es sind 4 Gruppen zu je 4 Mannschaften am Start.

 

Bei der Vorrunde können wir folgende Ergebnisse erzielen:

Sieg gegen Gießen (Nördlich von Frankfurt) 2:1 Torschützen Jo Schuster und Franz Graml

Sieg gegen Hartpenning ( Bayern) 1:0 Torschütze Franz Graml

Unentschieden gegen Walchen (Tirol) 0:0

Somit stiegen wir als Gruppensieger der Gruppe B auf

 

Das Spiel gegen den Gruppen zweiten der Gruppe A Hall Schönegg ( Tirol)haben wir nach einem ausgeglichenem Spiel leider mit 0:1 verloren.

 

Nun geht es für uns um die Plätze 5-8

Der Gegner lautet Bramberg im Pinzgau. Nach einem sehr intensiv geführten Spiel von beiden Seiten und vielen hochwertigen Chancen beider Teams können wir uns knapp mit 1:0 durchsetzen. Torschütze Daniel Grabner.

 

Somit ist unser letztes Spiel des Tagen um den 5 bzw. 6 Platz. Gegner ist wieder Gießen aus unserer Startgruppe.

Unsere drückende Überlegenheit und einige Chancen können wir nicht in Tore umsetzen und geraten mit 0:1 in Rückstand.

Doch ein sehenswertes Tor kurz vor Schluss von wiederum Daniel Grabner bringt uns ins verdiente 7 Meter Schießen.

Bernhard Maier und Andi Wurm können ihren Strafstoß verwandeln leider wurde vom Gegnerischen Tormann einer gehalten wodurch wir mit 3:2 als Verlierer aus dem 7 Meter Schießen gehen.

 

Wie am Pokal zu sehen belegen wir somit den 6. Platz von 16 Mannschaften.

 

Am Abend im Bierzelt mit Live Band können neue Freundschaften mit den Kitzbühler Verantwortlichen geschlossen werden.

Die Hallwanger sorgen für beste Stimmung im Zelt.

Die Nacht verbringen wir im Nachbarort Kirchberg gemeinsam mit einer Mannschaft aus Niederösterreich bzw. Südtirol.

 

Es war wieder ein toller Ausflug

 

Der Präsident

 

 

 

Jahresauftaktturnier 2017

Am gestrigen Freitag den 13. haben wir unser alljährliches Jahresauftaktturnier veranstaltet.

Dieses mal in der Rudolf Steiner Schule in der Mayrwies da unsere VS Halle gerade neu gebaut wird.

 

Es haben sich 22 Mann in der Halle eingefunden 21 zum Kicken und unser Obmann Stellvertreter als Turnierleiter.

Die Siegerehrung fand in unserem Stammwirtshaus im Gasthof Kirchbichl wo wir köstliche Ripperl serviert bekamen statt.

 

Hier die Mannschaften und das Ergebnis

 

Turnierbericht - 14.Emma Wenger Gedächtnisturnier

Aufgrund der wenigen Anmeldungen bei uns wurde von Anton am Donnerstag vor dem Turnier wieder einmal

eine Spielgemeinschaft mit Anthering ins Leben gerufen. Da auch Anthering zu wenige Spieler hatte konnte so

zumindest eine Mannschaft für das Turnier gestellt werden.

 

Anstatt der acht gemeldeten Teams liefern so nur sieben Mannschaften auf dem Parkett auf und der Modus von

zwei Gruppen zu je vier Teams wurde in einen Ligamodus geändert, bei welchem Jeder gegen Jeden spielte.

 

Entgegen der von Anton ausgegebenen Devise „flach spielen und hoch gewinnen“ konnten die ersten beiden

Partien jeweils knapp mit 1:0 gewonnen werden, wobei gegen Zell am Moos ein sehr frühes und gegen Kösten-

dorf ein sehr spätes Tor in der letzten Minute zum Sieg reichten. In Spiel drei konnte dann die Vorgabe des

Obmanns umgesetzt werden und das Spiel ging gegen Straßwalchen mit 4:0 klar an uns.

 

Danach gab es für uns eine längere Pause von fünf Spielen, nach welcher die Konzentration etwas verloren

ging und nicht mehr an die Leistung davor angeknüpft werden konnte. Gegen Seekirchen mussten die ersten

Gegentore und somit auch die erste Niederlage im Turnier mit 1:2 hingenommen werden. Bei beiden Gegentoren

war Fortuna auf der Seite der Wallerseer, beide Male sprang der Ball glücklich vor die Beine der gegnerischen

Stürmer. Gegen den SAK bewies die Mannschaft aber wieder Moral und drehte einen 1:3 Rückstand in ein 3:3

Unentschieden.

 

Somit gab es vor dem letzten Spiel gegen Wals-Grünau noch theoretische Chancen auf den Turniersieg, aber

die Tordifferenz sprach klar für den Gegner. Nach unserer 1:0 Führung glich Wals-Grünau vom Anstoßpunkt prompt

mit einem herrlichen Lupfer zum 1:1 aus. Dadurch erhielt der Gegner Oberwasser und das Spiel ging schließlich

klar mit 2:4 gegen den somit feststehenden Turniersieger verloren.

 

Am Ende erreichten wir mit 10 Punkten und 12:9 Toren einen beachtlichen 3. Platz hinter Wals-Grünau und Zell am Moos.

„Unser“ Mann des Turniers war Rene Hinker, der mit 8 Treffern nur knapp am Torschützenkönig vorbeischrammte.

 

(c) Schuster Christof

1 Kommentare

Heroischer Sieg auswärts gegen Plainfeld

Ich darf berichten das wir vergangenes Wochenende einen heroischen Sieg feiern konnten.

Wir konnten uns verdient gegen die Alten Herren aus Plainfeld mit 8:2 durchsetzen. 

Wie schon im Vorfeld der Partie geschrieben war es Aufgrund der Plainfelder Vergangenheit vieler unserer Kicker ein Match mit Pikantem Background.

Dementsprechend waren auch alle motiviert.

Die schnelle 1:0 führung durch ein Eigentor von "Bayernburn" (welcher bei Plainfeld aushelfen musste/durfte) konnte Plainfeld zwar noch egalisieren, doch schlussendlich konnte das Match klar und deutlich gewonnen werden.

Zu erwähnen wäre ...

Kurz vor Schluss  hatte ich durch einen Penalty die Möglichkeit auf 9:2 zu stellen, doch ich konnte die in mich gesteckten Erwartungen nicht erfüllen. Ich scheiterte am enormen Druck welcher auf meinen Schultern lasstete, und am überragenden Torwart aus Plainfeld, welcher die richtige Ecke erraten konnte und meinen Strafstoß mit einem unmenschlichen Reflex von der Linie kratzte ;)

Somit blieb es beim 8:2

Heraus zu heben ist auch eine herausragende Offensivleistung von Christof Schuster, welcher sich gleich 4 mal in die Schützenliste eintragen konnte, ebenso wie das defensiv umsichtige Spiel von Helmut Angerer, welchen auch am zwischenzeitlichen Ausgleich absolut keine Schuld traf. :P

Auch ein riesen Dankeschön an Wagner Christian, welcher sich nicht nur als sicherer Rückhalt erwies, sondern auch als großartiger Gastgeber! Danke Chris für die Super Aftershow Party!

 

Gratulation an alle beteiligten - war ein super Abend!

0 Kommentare

Match vs Obertrum am 11.09.2015

Kommendes Wochenende spielen wir zuhause gegen Obertrum und ich hoffe es folgt der nächste Sieg.

Treffpunkt ist um 1830Uhr in Hallwang am Sportplatz. Anpfiff um 1900Uhr.

Meldet euch bitte fleissig beim doodle an.

Und meldet euch bitte auch für das Trainingslager an, die Umfrage dazu findet ihr ab dieser Woche all wöchentlich in meiner E-Mail.

Als Deathline hierfür sollte der November angepeilt werden.


LG Baz

0 Kommentare

Erste News und Erster Sieg 

Ab sofort könnt ihr alle unsere Informationen über Spiele usw. nicht nur via Mail empfangen, denn ab sofort werden die Aktuellen News auch hier direkt veröffentlicht.

Ich darf euch also Herzlich dazu einladen diesem Blog zu folgen.

 

Vergangenes Wochenende konnten wir noch dazu unseren Ersten Sieg im Jahr 2015 Feiern.

Nach einem hart umkämpften Spiel konnte Christof einen Elfmeter zum entscheidenden 0:1 verwerten.

Damit schraubt er sein Torkonto auf 8 Treffer. Gratulation an alle Mitspieler.

Danach wurde der Sieg noch mit Ripperl und Kühlen Hopfengetränken beim Aichingerwirt gefeiert.

Es war ein toller Abend!

 

Diese Woche steht wieder ein Training auf dem Plan.

Wir trainieren wie immer am Freitag den 04.09.15 um 1800Uhr am Sportplatz Hallwang.

 

LG Baz

2 Kommentare